Diese Seite drucken
Altenbruch – Schiffe zum Greifen nah
 
Grünstrand mit Aussicht auf den Weltschifffahrtsweg in Altenbruch
Grünstrand mit Aussicht auf den Weltschifffahrtsweg in Altenbruch
 
Ein ruhiger Grünstrand mit bunten Strandkörben und Spielgeräten für die kleinen Gäste, nah am Ufer vorüberziehende Ozeanriesen, die Strandpromenade mit Hundestrand und die abwechslungsreiche Landschaft hinter dem Deich laden in Altenbruch zu einem erholsamen Aufenthalt ein. Neben dem Sportboothafen mit Gastliegeplätzen erhebt sich auf dem Deich der über 100 Jahre alte, zur Besichtigung einladende Museums-Leuchtturm „Dicke Berta“. Ein umfangreiches örtliches Veranstaltungsprogramm macht den Kurteil lebendig.
 
Der Museums-Leuchtturm „Dicke Berta“ am altenbrucher Deich
Der Museums-Leuchtturm „Dicke Berta“ am altenbrucher Deich
 

 


Die Jugendstil-Villa "Gehben" im Ortskern von Altenbruch
Die Jugendstil-Villa "Gehben" im Ortskern von Altenbruch
 

Der historische Ortskern mit der 100-jährigen Jugendstilvilla „Gehben“, der St. Nicolai Kirche mit der 500 Jahre alten restaurierten Klapmeyer-Orgel und das weltweit umfangreichste U-Boot-Archiv sorgen für Kurzweil.

Die St. Nicolai Kirche mit der 500 Jahre alten restaurierten Klapmeyer-Orgel in Altenbruch
Die St. Nicolai Kirche mit der 500 Jahre alten restaurierten Klapmeyer-Orgel in Altenbruch
 

 


Sie können hier online buchen oder weitere Auskünfte bei der Quartiervermittlung des Kurteils Altenbruch unter Telefon 0 47 22 / 3 41 erhalten.