Diese Seite drucken
Kur-Tipps




Zimmerreservierung
Wir empfehlen Ihnen, die Zimmerreservierung rechtzeitig vorzunehmen. Die Unterkünfte werden Ihnen auch von den verschiedenen Zimmervermittlungen der CUX-Tourismus GmbH reserviert.

 

Kurunterlagen
Von Ihrer Krankenkasse erhalten Sie vor Kurbeginn entsprechende Kurunterlagen (Badearztschein, Kurmittelscheck usw.). Bringen Sie diese und Ihre Krankenkassenmitgliedskarte (Chipkarte) bitte zum Badearzt Ihrer Wahl und in unseren Kur & Spa-Bereich im Thalassozentrum ahoi!, Wehrbergsweg 32, mit.

 

Kurarzt
Am Anfang einer Kur steht der Besuch beim Badearzt. Reservieren Sie möglichst schon vor Ihrer Anreise dort einen Termin. Nach der Untersuchung kommen Sie bitte mit der kurärztlichen Verordnung in unseren Kur & Spa-Bereich im Thalassozentrum ahoi!, Wehrbergsweg 32. Dort erhalten Sie Ihre verbindlichen Termine.

 

Gästekarte
Sie benötigen zur Durchführung Ihrer Kur und zur Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse eine Gästekarte. Achten Sie darauf, dass Ihr Vermieter Sie direkt nach der Ankunft bei der Kurbeitragsstelle anmeldet. Dort erhalten Sie Ihre persönliche Gästekarte und alle wichtigen Informationsschriften.

 

Kur und Urlaub
Viele Erholungssuchende nutzen die Therapieeinrichtungen und -möglichkeiten, die ein Kurort wie das Nordseeheilbad Cuxhaven bietet, indem sie ihren Urlaub hier verbringen und in dieser Zeit etwas für ihre Gesundheit tun. Denn gerade eine kurähnliche Anwendungsserie kann helfen, Gesundheit zu erhalten oder chronische Krankheiten zu lindern. Sie als Gast tun damit genau das, was immer empfohlen wird: Verantwortungsbewusst selbst etwas für die Gesundheit zu tun.

 

Kostenbeteiligung der Kasse
Es besteht auch innerhalb der mindestens 3-jährigen „Kurpause“ die Möglichkeit für Kuranwendungen. Denn erlaubt ist, dass Sie „Verordnungen von Heilmitteln“ (früher: Rezept) für Bäder, Massagen, Gymnastik oder Meeresschlickpackungen Ihres Hausarztes mit ins Nordseeheilbad Cuxhaven bringen und hier „nehmen“. Wie die genauen Bezeichnungen dieser Verordnung auf dem Formblatt 13 lauten müssen, zeigt dieses Muster. Vielleicht zeigen Sie es einfach Ihrem Hausarzt.
» weiter zum Formular
Formular Heimittel


 

Für Selbstzahler
Am besten bringen Sie ein Privatrezept Ihres Hausarztes mit. Achten Sie darauf, dass er genau das gewünschte Kurmittel verordnet.

 

Sie sind schon Urlaubsgast im Nordseeheilbad Cuxhaven?... und haben hier erst die Kurmittel kennengelernt und möchten spontan etwas für sich tun? Bei „frei kaufbaren Kurmittel“ (wie z.B. Massagen usw.) ist dies kein Problem.
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir uns von Ihnen einen Haftungsausschluss unterschreiben lassen müssen. Für einige Kurmittel ist – aus gutem Grund – allerdings nach wie vor eine ärztliche Verordnung erforderlich.

 

Wir informieren Sie gerne vor Ihrer Abreise.
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihren Fragen!