Diese Seite drucken
Drachensteigen
Drachensteigen


Weil am Meer fast immer Wind weht, finden Drachen optimale Bedingungen, um die Lüfte zu erobern. Der Nordseestrand zieht deshalb jedes Jahr unzählige Fans des Drachensteigens an. Ein Vergnügen für Groß und Klein, Profis und Einsteiger ... mit einer kleinen Einschränkung.


 

Mit dem Drachen an den Strand

 

Von November bis Februar ist das Lenkdrachenfliegen an allen Stränden, mit Ausnahme beiderseits der Wattwagenauffahrten, gestattet.
Vom 1. März bis 31. Oktober ist Lenkdrachenfliegen aus Sicherheitsgründen nur an ausgewiesenen Strandabschnitten an der Kugelbake zugelassen. Kinderdrachen an einer Schnur (Leinenlänge bis 100 Meter) sind, mit Ausnahme beiderseits der Wattwagenauffahrten, überall erlaubt.

 

Tipps für die Akrobaten der Lüfte

 

Die besten Fluggebiete für Lenkdrachen sind:
Grimmershörn: Wiese am Jachthafen
Döse: Sandstrand bei der Kugelbake
Arensch und Berensch: Wiesen im Deichbereich