Diese Seite drucken
Jugend und Gruppen


Zu den unvergesslichen Erlebnissen gehört sicherlich ein Urlaub mit Freunden oder eine Klassenreise. Dann heißt es: Den ganzen Tag am Strand rumtoben, zwischendurch schwimmen oder surfen, am Abend ein Steak auf den Grill legen und in der Nacht Spukgeschichten erzählen. Cuxhaven hat für Junge und Junggebliebene eine ganze Palette an bezahlbaren Unterkünften parat.

 

Duhnen: Jugendherberge Cuxhaven

 

In unmittelbarer Nähe des Strandes liegt diese Jugendherberge, die Jugendliche,
ganze Klassen und auch Familien willkommen heißt. Die insgesamt 277 Betten sind
in 2-, 4- und 5-Bett-Zimmer aufgeteilt, die alle mit Waschbecken versehen sind.
Bitte beachten: Eine Mitgliedschaft ist erforderlich.

 

Jugendherberge Cuxhaven, Schlensenweg 2, 27476 Cuxhaven-Duhnen,
Tel.: 0 47 21 / 4 85 52. www.djh-nordmark.de/jh/cuxhaven/jugendherberge.html.

 

Sahlenburg: djo-Jugendbildungsstätte Haus zur Sahlenburg

 

Wo die Elbe ins Meer mündet, frische Luft die Nase kitzelt und Tage wie im Flug vergehen, liegt die djo-Jugendbildungsstätte Haus zur Sahlenburg - ein Haus mit 150 Betten, zahlreichen Seminar- und Tagungsräumen und einem interessanten Bildungs-, Sport- und Erlebnisangebot für Schulklassen, Vereine, Gruppen, Familien oder Einzelreisende.

 

djo-Jugendbildungsstätte Haus zur Sahlenburg, Hans-Claußen-Straße 1,
27476 Cuxhaven-Sahlenburg, Tel.: 0 47 21 / 2 90 56, www.abenteuernordsee.de.

 

Berensch: Freizeitheim „Dünenhof“

 

Grillplatz, Lagerfeuerplatz, Kaminzimmer, Bolzplatz, Tischtennisplatten, Volleyballnetze, Spielplatz und noch vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen. Die schönen Dünenhäuser sind der ideale Ausgangspunkt für Wattexkursionen, Strandaktionen und Schiffsfahrten. Insgesamt warten 126 Betten in 6 großen Gruppenhäusern auf abenteuerlustige Gäste.

 

Dünenhof, In den Dünen 4, 27476 Cuxhaven-Berensch, Tel.: 0 47 23 / 71 23 - 0, www.duenenhof.org.

 

Insel Neuwerk: Schullandheim Neuwerk am Turm

 

Eine Gruppenfreizeit auf der Insel, weit weg von Eltern, Alltag und Schule. In der umgebauten Vogtscheune ist die große Freiheit angesagt. Der ehemalige Heuboden wurde in drei Schlafräume verwandelt, im Erdgeschoss liegen Küche, Waschräume, Toiletten und Aufenthaltsraum. Es gibt kein Personal, das stört, aber auch keines, das aufräumt oder kocht. Selbstverpflegung ist angesagt! Insgesamt 52 Betten.

Schullandheim Neuwerk am Turm
, 27499 Neuwerk, Tel.: 0 47 21 / 2 91 50, www.hh.schule.de/hhs/in_out/neuwerk1.htm.