Diese Seite drucken
Helgoland


Rund 70 Kilometer vom Festland entfernt ragt ein großer rotbrauner Fels aus dem Wasser. Darauf stehen kleine Häuser, daneben liegt eine große Sandinsel zum Baden, drumherum nichts als Wasser. Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel, klimatisch begünstigt vom nahen Golfstrom. Und das Schönste ist: Sie können von Cuxhaven aus direkt nach Helgoland mit dem Schiff fahren.

 

Die lange Anna freut sich

 

Helgoland - Die "Lange Anna"

 

Wahrzeichen der Insel Helgoland ist die „Lange Anna“, ein 47 Meter hoher Buntsandsteinfelsen, der freistehend wie ein Turm über die Insel wacht. Wer die Lange Anna besuchen, den seltenen roten Feuerstein auf der Insel sammeln und auf der Dünen-Insel baden möchte, der kann das ganze Jahr über per Schiff nach Helgoland gelangen.

 

Per Schiff nach Helgoland

 

Zwei Möglichkeiten gibt es, um nach Helgoland zu gelangen:
Eine gemütliche Seefahrt ganzjährig mit der hochmodernen und umweltfreundlichen MS "Helgoland" der Reederei Cassen Eils

 

Helgoland - Helgolandschiff der MS "Helgoland" der Reederei Cassen Eils

 

oder eine rasante Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeits-Katamaran „Halunder Jet“ der Helgoline Reederei. Dieser Katamaran fährt täglich vom 01. April - 15. Oktober 2017.

 

Helgoland - Hochgeschwindigkeits-Katamaran „Halunder Jet“ der Helgoline Reederei

 

Möchten Sie von Cuxhaven im Frühjahr, Herbst und Winter nach Helgoland, erhalten Sie Auskünfte und Buchungsangebote bei der Reederei Cassen Eils unter

 

www.helgolandreisen.de.