Diese Seite drucken
Wetter - 365 Tage Sonne, Regen, Schnee...

 

  Wetter- und Warnlage:

ausgegeben von der Regional- und Seewetterzentrale in Hamburg am Montag, 21.06.2021, 08:10 Uhr:

 

Innerhalb einer von Südwesteuropa nach Skandinavien reichenden Tiefdruckzone zieht ein Tief von der Mitte Deutschlands zur Ostsee. Somit fließt allmählich etwas kühlere Luft nach Bremen und in weite Teile Niedersachsens.

 

GEWITTER (UNWETTER):

Heute im äußersten Osten Durchzug von schweren Gewittern, dabei besteht die Gefahr von lokalen Unwettern mit Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, großem Hagel um 3 cm und Sturmböen um 80 km/h (Bft 9).

 

STARKREGEN (UNWETTER):

Heute auch abseits der Gewitter Starkregen mit 6-stündigen Mengen zwischen 20 und 35 l/qm, gebietsweise sind unwetterartige Mengen zwischen 35 und 60 l/qm möglich.

 

WIND:

Heute an der Nordsee Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nord bis Nordost.

Vorhersage:

 

Heute Vormittag und im weiteren Verlauf im äußersten Osten viel Sonnenschein, sonst wechselnd bewölkt mit einzelnen kurzen Schauern, auf den Inseln zunächst diesig, und ab Mittag gebietsweise kräftige Schauer und Gewitter, lokal mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Höchsttemperaturwerte bei 24 bis 28 Grad im Nordwesten und 33 bis 37 Grad im Osten, auf den Inseln um 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonnabend gebietsweise Durchzug kräftiger Schauer und Gewitter, im Verlauf etwas nachlassend. Ganz im Osten voraussichtlich bis zum Morgen gering bewölkt und trocken. Tiefstwerte zwischen 17 und 21 Grad. Abseits von Gewitterböen schwachwindig.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf stark bewölkt undvdurchziehender schauerartiger Regen, zeitweise mit Gewittern und anfangs Unwettergefahr. Im Tagesverlauf von Südosten her Auflockerungen. Höchstwerte um 16 Grad an der Küste, sonst 18 Grad im Nordwesten und 25 Grad im Südosten. Schwacher bis mäßiger, an der See frischer Wind aus Nord bis Nordost.

In der Nacht zum Dienstag Auflockerungen und meist trocken. Tiefstwerte 10 bis 14 Grad. Schwachwindig.

 

Am Dienstag mehr Wolken als Sonne, im Tagesverlauf im Bergland Schauer und einzelne Gewitter. Tageshöchstwerte zwischen 16 Gad auf den Inseln und 22 Grad im Harzvorland. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

In der Nacht zum Mittwoch bewölkt, im Süden vereinzelt Schauer. Tiefstwerte zwischen 9 und 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis West.

 

Am Mittwoch wechselnd bewölkt und vereinzelt ein paar Tropfen. Maximal 17 Grad direkt an der Nordsee und bis 22 Grad im Osten. Schwacher bis mäßiger westlicher oder nordwestlicher Wind. In der Nacht zum Donnerstag Auflockerungen und überwiegend trocken, stellenweise Nebel. Tiefstwerte 9 bis 12 Grad. Schwachwindig.

 

Am Donnerstag wolkig mit sonnigen Phasen, meist trocken. Temperaturanstieg auf Werte um 21 Grad. Schwachwindig.In der Nacht zum Freitag teils aufgelockert, teils stark bewölkt und im Süden kurze Schauer der Gewitter. Tiefstwerte zwischen 10 und 12 Grad. Schwachwindig.

 

Vorhersage gültig bis heute Nacht:

 

Deutsche Bucht :

Nördliche Winde 4 bis 5, Südostteil vorübergehend diesig.

 

 

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg  


Tidezeiten:*

HW = Hochwasser

NW = Niedrigwasser

 

NW Mo 21.06.2021 04:36 Uhr

HW Mo 21.06.2021 10:27 Uhr

NW Mo 21.06.2021 17:05 Uhr

HW Mo 21.06.2021 22:46 Uhr

NW Di  22.06.2021 05:45 Uhr

HW Di  22.06.2021 11:30 Uhr

NW Di  22.06.2021 18:14 Uhr

HW Di  22.06.2021 23:51 Uhr

NW Mi  23.06.2021 06:49 Uhr

HW Mi  23.06.2021 12:28 Uhr

NW Mi  23.06.2021 19:20 Uhr

 

(* Quelle: www.BSH.de)


Wattwanderzeiten:

 

Mo 21.06.2021  14:30 - 17:00 Uhr

Di  22.06.2021  15:45 - 18:00 Uhr

Mi  23.06.2021  16:45 - 18:00 Uhr

Do 24.06.2021  keine Wattwanderzeiten

Fr  25.06.2021  keine Wattwanderzeiten

Sa 26.06.2021  keine Wattwanderzeiten