Diese Seite drucken
Birken melken im Natureum Niederelbe

Balje. In vielen Ländern weit verbreitet und bekannt, bei uns fast vergessen, ist der Saft der Birke. Mittlerweile wird dieses alte Wissen wieder entdeckt. Der natürliche „Energy-Drink“ steht im Mittelpunkt des Aktionstages rund um die Birke am Sonntag, 11. März, im Natureum Niederelbe. In einem kleinen Vortrag um 11 Uhr und um 14 Uhr erfahren die Besucher allerlei Wissenswertes über das charakteristische Gehölz und seine traditionelle Verwendung.





„Energy-Drink“ aus der Natur - Birken melken im Natureum Niederelbe






Außerdem gibt es Einblicke in die vielfältige Nutzung des Birkensaftes. Jeweils anschließend geht es den Birken an die Stämme. Biologin Anika Pinkernell zeigt wie Birken richtig angezapft werden und ihr Saft geerntet werden kann, ohne den Bäumen zu schaden. Ein frischer Birkendrink zum Abschluss gibt Energie zum weiteren Erkunden des Natureums.



Wer nicht selber zapfen, aber den Birkensaft trotzdem probieren möchte, wird im Bistro fündig. Dort gibt es den Frühlingsdrink, so lange der Vorrat reicht, zu kaufen.



Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag/Feiertage 10 bis 17 Uhr ● Sie erreichen das Natureum Niederelbe in 21730 Balje / Neuhaus über Stade – Wischhafen / Elbefähre - Freiburg oder die B 73 Stade – Cuxhaven (Abfahrt Neuhaus / Natureum). ● Der Wintereintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro (Kinder bis vier Jahre frei). ● Info-Telefon: (04753) 84 21 10 ● Weitere Informationen: www.natureum-niederelbe.de ● Hunde dürfen angeleint auf das Museumsgelände, aber nicht in die Gebäude.