Diese Seite drucken
Der Cuxhavener Konzertverein e.V. präsentiert am 21. April 2018 um 20 Uhr die Smetana Philharmoniker Prag unter der Leitung von Hans Richter. Veranstaltungsort ist die Kugelbake-Halle in Cuxhaven.





Smetana Philharmoniker (Foto: Hans Richter)
Smetana Philharmoniker (Foto: Hans Richter)





Die Smetana Philharmoniker Prag, gegründet 2004 und bereits mehrfach zu Gast in Cuxhaven, gehören heute zu den profilierten Ensembles ihrer Art in Europa. Die Besetzung ist eine gelungene Mischung aus Musikalität, Erfahrung und jugendlichem Elan. Seit der Gründung wird das Orchester regelmäßig zu Konzerten in Spanien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland eingeladen.



Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Hans Richter absolvierten die Smetana Philharmoniker im Sommer 2012 eine Tournee durch Deutschland und Tschechien mit dem kompletten Zyklus „Má vlast“ (Mein Vaterland) von Bedrich Smetana. 2013 spielte das Orchester diverse Sinfoniekonzerte, unter anderem mit Werken von Benjamin Britten, anlässlich des 100. Geburtstages des Komponisten. Zum Programm „500 Jahre Reformation“ gehören auch Musikstücke wie die Reformationssinfonie und die 2. Sinfonie "Lobgesang" von F. Mendelssohn-Bartholdy.



Seit einiger Zeit wirken die Smetana Philharmoniker auch bei verschiedenen Opernproduktionen an historischen Spielstätten mit, vor allem in Zusammenarbeit mit operaclassica europa.Hans Richter absolvierte während seiner Ausbildung die Meisterklassen bei Herbert von Karajan, Kurt Masur und Sergiu Celibidache. Nach dem Studium wurde er Assistent von Herbert von Karajan in Salzburg und Berlin. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und arbeitete ferner bei den New Yorker Philharmonikern und am Opernhaus Zürich. Als Gastdirigent hat er viele bekannte europäische Orchester geleitet, darunter die Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks und des NDR. Jüngste Gastdirigate führten Hans Richter im Jahr 2014 in die USA zum National Music Festival sowie nach Japan für eine Produktion der “Fledermaus” von Johann Strauß mit dem Tokyo Symphony Orchestra sowie dem Kanazawa Chamber Orchestra.



Eintrittskarten zu der Veranstaltung sind an der Vorverkaufskasse des Veranstaltungszentrums, Tel. (04721) 40 44 44 und bei allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket erhältlich.





Eintritt: 24,40 EUR, 26,60 EUR, ermäßigt 12,75 EUR, 13,90 EUR,

Abendkasse: 26,60 EUR, 28,85 EUR, ermäßigt 13,90 EUR, 15,00 EUR jeweils inkl. VVK- und Systemgebühren.