Diese Seite drucken
Schwimmen & Baden


Wer baden gehen möchte, nimmt am besten die ganz große Badewanne: das Meer. Besonders gut schwimmen kann man in den Bojenbädern. Das sind durch Bojen abgesteckte Schwimmbereiche im Meer, die von einem Bademeister beaufsichtigt werden. Bojenbäder gibt es in Grimmershörn und Altenbruch.


Baden in Bädern

Wenn Ihnen das Meer zu kalt oder stürmisch erscheint, oder gerade Ebbe ist, dann tauchen Sie doch einfach mal in einem der schönen Hallen- oder Freibäder in Cuxhaven auf:

ahoi_bad03
Hallenbäder


  • Thalassozentrum ahoi!: Wellenbad mit Riesenrutsche, Strömungskanal und Saunalandschaft
  • Hallenbad Beethovenallee: Hallenbad, das in den Sommermonaten geschlossen ist
  • Hallenbad Altenwalde: Vereins- und Schulschwimmen

  • Freibad Steinmarne - Schwimmbecken
    Freibäder

  • Waldfreibad Sahlenburg: beheiztes Süßwasserbad im Wernerwald
  • Freibad Steinmarne: beheiztes Meerwasserbecken am Deich zwischen Döse und Duhnen
  • Freibad Oxstedt: Süßwasser-Schwimmbad mit Kinderbecken.