Diese Seite drucken
Noch mehr Tipps


Der Favorit war noch nicht dabei? Macht gar nichts, denn in Cuxhaven gibt es noch viel mehr Abenteuer zu erleben:

Schifffahrten

  • Mit dem Feuerschiff Elbe 1 kann man in den Sommermonaten Tages- oder Mehrtagesfahrten unternehmen.
  • Den Hafen von der Wasserseite aus entdecken, das ist bei einer Hafenrundfahrt möglich.
  • Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland besuchen, das geht entweder gemütlich mit der „Atlantis“ oder einem Hochgeschwindigkeits-Katamaran.
  • Wem Helgoland zu weit ist, der kann zur Insel Neuwerk mit dem Schiff fahren.


  • Wattwagenfahrten

  • Mit dem Wattwagen über den Meeresgrund kutschiert werden das ist fast schon ein „Muss“ für jeden Urlaubsgast in Cuxhaven.


  • Museen

  • Erfahren Sie mehr über das legendäre Feuerschiff Elbe 1, das an der Innenseite der „Alten Liebe“ in den Sommermonaten besichtigt werden kann.
  • Hier gibt es mehr Informationen über das Museum Windstärke 10, das mitten im Hafengebiet alles Sehenswerte aus der Fischerei- und Seefahrtsgeschichte zeigt.
  • Das Luftschifffahrt-Museum Nordholz zeigt Modelle und Originalteile.
  • Natureum Niederelbe: In vielseitigen Ausstellungen gibt es Wissenswertes zu Elbmündung, Küste, Landschaftstypen der Niederelbe und Bernstein.


  • Cuxliner
    Cux-Liner

  • Leinen los für eine neue Rundfahrt nach dem „hop-on-hop-off“-Prinzip. 40 Kilometer Rundkurs in 100 Minuten
    mit Haltestellen an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten bieten eine einmalige Möglichkeit, Cuxhaven zu entdecken.
    Es werden auch zahlreiche Sondertouren angeboten.
  • Die roten Doppeldeckerbusse fahren ganzjährig und bei guter Witterung oben offen.
  • Informationen: CUXLINER Stadtrundfahrten, Tel.: 0 47 21 / 60 06 45 oder www.cuxliner.de

    Ausflüge

  • Die Hafenwelten Bremerhaven sind immer einen Besuch wert!
  • Im Schloss Ritzebüttel mit seinem schönen Schlossgarten finden regelmäßig Ausstellungen statt.


  • Strandbahn
    Strandbahnen


  • Von April bis September verkehrt auf der Strandpromenade zwischen der „Alten Liebe“ und dem Duhner FKK-Strand ca. alle 2 Stunden die „Jan-Cux-Strandbahn“.
  • Vom Thalassozentrum ahoi! fährt die Dünenbahn durch die Duhner Heide nach Sahlenburg.