Diese Seite drucken
Gesundheitsurlaub


Gesundheit_Sturm
Gesundes Reizklima

Spazieren gehen und dabei inhalieren – wie ist das möglich?
Ganz einfach: Durch den Wind und die Brandung werden feinste Meersalzteilchen in die Luft gewirbelt. Wenn wir am Strand spazieren gehen, atmen wir diese kleinen Meersalzteilchen zusammen mit sauberer Luft ein – eine Wohltat für unsere Bronchien!

ahoi_thalasso03
Salz im Wasser

Cuxhaven liegt in einer begünstigten Zone, denn hier strömt ozeanische Wärme durch das Meer und macht das Wasser relativ warm. Zusätzlich wirkt das Salz als Wärmespeicher. Einem Bad im Meer steht also nichts im Wege, zumal die im Meerwasser enthaltenen Salze eine belebende Wirkung auf den Organismus haben.

Sonnen
Sonne auf der Haut

Die Sonne scheint und man könnte vor Freude springen und lachen. Kennen Sie das Gefühl? Nun, es gibt auch eine wissenschaftliche Erklärung: Die intensive Lichteinwirkung, die durch das Meer noch verstärkt wird, aktiviert unsere Glückshormone. Wir fühlen uns sofort besser.

Wind
Wind zum Durchatmen

Der Wind, dessen feine Brise in Cuxhaven fast immer zu spüren ist, führt allergenstoff- und staubfreie Luft vom Meer mit, die zudem noch mit Mineralsalzen durchsetzt ist. Jetzt tief durchatmen! Und die Haut dem frischen Wind aussetzen, denn der Winddruck hilft gegen Hautkrank-
heiten und schenkt der Haut Feuchtigkeit und Elastizität.

ahoi_gesundheit
Noch mehr Gesundheit

Wer noch mehr für seine Gesundheit tun möchte, der kann im Thalassozentrum ahoi! das große Angebot an Wassergymnastik, Fitness, Thalasso- und Kuranwendungen in Anspruch nehmen.