Diese Seite drucken
Beachsport
Beachsport


Die Füße im weißen Sand, den Wind in den Haaren und die Sonne auf der Haut – schöner kann man kaum Sport machen. Beachvolleyball ist an vielen Stränden bereits der Renner. Aber schon mal Handball oder Basketball im Sand gespielt? Nein, dann auf nach Cuxhaven! Denn Cuxhaven gilt als Sportstadt des Nordens und man behauptet sogar, die Stadt am Meer sei die Wiege des Beachhhandballs!

Das VGH Stadion am Meer

Im einzigen permanenten Beachstadion an der deutschen Nordseeküste kann man von Juni bis Ende August hervorragend Beachvolleyball, Beachsoccer und -handball spielen oder – wenn man selbst nicht aktiv sein möchte – bei Turnieren der großen Sportler zusehen. Der Center Court bietet ganze 1.220 Tribünenplätze, eine Catering-Meile mit Zelt und – je nach Sportart – 10 bis 30 Nebenplätze. Deutsche und europäische Meister schlagen sich hier den Ball zu. Auch Beachfitness wird regelmäßig angeboten. Dann heißt es: Schwitzen für Bikinifigur und Waschbrettbauch!

Turnierplan VGH Stadion am Meer - Schematisch Karte des Turniergeländes
Vergrößerung anzeigen


Turnierplan VGH Stadion am Meer als Download (1,00 MB)

Übrigens: Mit einer gültigen Kurkarte ist der Zutritt zu allen Veranstaltungen frei und Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Kurbeitrag!